Umsatz-Ranking: FC Bayern behauptet seinen dritten Platz!


Nach Angaben der Prüfungs- und Beratungsgesellschaft „Deloitte“ erzielte der deutsche Meister in der Saison 2013/14 einen Rekordumsatz von 487,5 Millionen Euro.

Erfolgreicher als die Bayern waren Manchester United, die trotz sportlicher Misserfolge ihren Umsatz auf 518,00 Millionen Euro steigerten. Grund dafür wird der profitable TV-Vertrag der Premier League sein. Mit 549,5 Millionen Euro Umsatz sichern sich die königlichen aus Madrid, wie schon erwartet den ersten Platz beim Umsatz-Ranking. Allein 200 Millionen Euro waren durch Fernsehrechte erworben worden. Nach Angaben der „Deloitte“ sind die Champions League Sieger der erste Fußball Club, der 200 Millionen Euro durch Fernsehrechte auf sein Konto buchen konnte – Rekord!

Hinterlasse deine Meinung

Deine Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst auch diese Tags nutzen HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>