Der BVB setzt im vorletzten Bundesligaspiel auf Kevin Großkreutz!


 

Jürgen Klopp setzt für das heutige Spiel gegen Wolfsburg seinen Schützling wieder in die Startaufstellung. Der Nationalspieler Kevin Großkreutz war zuletzt durch kleinere Fehler im Spielaufbau/Spielabschluss aufgefallen und wurde für das letzte Spiel gegen Hertha BSC nicht aufgestellt. Großkreutz kann alle Mittelfeld- sowie alle Außenbahnpositionen (defensiv wie offensiv) bekleiden.  Nach einer drei tägigen Pause darf der 26 jährige erstmals wieder zeigen, dass er alles für den BVB  in die Waagschale wirft und über einer Distanz von 90 Minuten sein kämperisches Können unter Beweis stellt.
Wir Drücken Kevin die Daumen.

Hinterlasse deine Meinung

Deine Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst auch diese Tags nutzen HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>