Bester Torhüter der Bundesliga-Hinrunde!


Manuel Neuer (28) vom FC Bayern München hat sich in der Hinrunde mit der Durchschnittsnote von 2,67 die Spitzenposition im Notenvergleich der Bundesliga-Torhüter geschnappt. Der Weltmeister hat alle 17 Partien für den deutschen Rekordmeister absolviert – die beste Bewertung verdiente er sich am 9.Spieltag gegen Borussia Mönchengladbach: Beim 0:0 glänzte Neuer mit zahlreichen sehenswerten Paraden

und erhielt dafür die Note 1,4.

Auf Platz zwei der am besten bewerteten Bundesliga-Keepern steht mit der Durchschnittsnote 2,81 Schalkes Schlussmann Ralf Fährmann (26) vor Felix Wiedwald (24) von Eintracht Frankfurt. Der Ersatzmann von Frankfurts Nummer 1 Kevin Trapp (24) stand zehnmal zwischen den Pfosten der SGE und verdiente sich im Durchschnitt eine 2,88.