Ausgeschlossen? Das Problem hatte wohl jeder schon mal!


Jeder kennt Leute, die sich schon einmal selbst ausgeschlossen haben. Denn blöderweise haben moderne Haustüren einen Mechanismus eingebaut, der beim Zufallen sofort abschließt. Da brauch nur der Postbote nach einer Unterschrift fragen und schon sitzt man vor eigenem Haus oder Wohnung und kommt nicht rein. Damit das euch nicht passiert hier die Top 5 der Anti-Aussperr-Methoden der Webforen gesammelt vom Webarchiv:

5. Schlüssel unter die Fußmatte

Die Methode ist noch älter als das Internet, aber sie funktioniert. Zumindest gegen das Aussperren. Aber sie hat ihre Nachteile. Denn wo schaut ein Einbrecher als erstes nach, wenn er die Tür nicht mit seinem Werkzeug öffnen kann? Richtig. Unter der Fußmatte. Aber vielleicht kennt ihr ja bessere Verstecke.

4. Hintertür immer offen lassen

Auch diese Methode ist weit verbreitet und meistens passiert sie unabsichtlich. Auf diese Idee kommen die meisten Leute zuerst, wenn sie vor verschlossener Tür stehen. Die Einbrecher übrigens auch.

3. Schlüssel beim Nachbarn abgeben

Ihr werdet jetzt sagen, endlich mal eine Methode, die funktioniert. Tut sie auch. Zumindest, wenn man sich mit den Nachbarn verträgt. Wenn nicht, dann hat man schnell seine Probleme. Und ist der Nachbar gerade im Urlaub, dann kann auch das Webarchiv nicht weiterhelfen.

2. Schlüssel bei Freund oder Freundin lassen

Hey, aber wie ist es damit? Die Methode sollte doch funktionieren, oder? Schließlich sind das ja Vertrauenspersonen, oder? Dann hoffen wir mal, dass ihr beim Briefe entgegennehmen an den Autoschlüssel gedacht habt.

1. Vom Schlüsseldienst die Türe öffnen lassen

Mal ehrlich, auf die vorherigen Methoden kommt nur das Internet. Man geht doch das Risiko nicht ein, dass einem das Zimmer ausgeräumt wird, nur dass man sicher ist, dass man sich nicht aussperrt. Und wer postet auf Facebook eigendlich – ich will jetzt keine Namen nennen – wo er seinen Ersatzschlüssel deponiert hat? Die einzige, wirklich sichere Methode, um sich nicht auszusperren ist es, einen Schlüsseldienst wie schlüsseldienst-dortmund.org im Fall der Fälle anzurufen. Der kommt dann vorbei und macht die Tür für wenig Geld ohne Schaden auf. Denn das präventive Vorbereiten funktioniert nur in den seltensten Fällen. Und der Meinung ist auch das Internet.

Hinterlasse deine Meinung

Deine Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst auch diese Tags nutzen HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>